Licht fasziniert.

Als freies Planungsbüro entwickeln wir herstellerneutral Tages- und Kunstlichtkonzepte für Architektur, Landschaft und Stadt. Wir realisieren weltweit öffentliche, gewerbliche, kulturelle und private Projekte in nahezu jedem Umfang.

Unsere Arbeiten sind geprägt von einer holistischen Herangehensweise, mit der wir individuell auf jede Aufgabe, den Ort, seine Umgebung und den kulturellen Kontext reagieren. Wir sind erfahren in allen Leistungsphasen der HOAI und vertraut mit der Konzeption zeitgemäßer Lichtsteuerungsanlagen.

pfarré lighting design bietet, neben der wahrnehmungsorientierten Lichtplanung, die Gestaltung und Entwicklung von Lichtobjekten - maßgeschneidert für die Architektur und die Beleuchtungsaufgabe.

Die ästhetische und technische Langlebigkeit unserer Projekte hat für uns eine ebenso hohe Priorität wie der Fokus auf Energieeffizienz. Eine gute Lichtplanung erhöht die Akzeptanz der Architektur.

Light enables us to see; it stimulates, informs and excites us. There can be no visual form without light.
Light is integral to architecture; it reveals beauty, function and form. It defines the image, colour and texture of buildings, cities and landscapes.

Gerd Pfarré, Katja Möbs, Nina Winklhofer, Dominik Buhl, Katrin Rohr,  Arabella Becker, Frank Koschembar

Für spezielle Anforderungen bietet unser Team die Gestaltung und Entwicklung von Lichtobjekten - maßgeschneidert für die Architektur und Beleuchtungsaufgabe.

Gerd Pfarré

Gerd Pfarré FIALD, Ausbildung zum Bau-und Möbeltischler, Gesellenbrief; freie Holzbildhauerei, erste Leuchten- und Möbelentwürfe; Autodidakt. Seit 1992 freier Lichtdesigner. 1998 Gründung von Pfarré Lighting Design, eines herstellerunabhängigen Lichtplanungsbüros in München. 1982-85 Produkt- und Ausstellungsdesign im Team Ingo Maurer. 1987-89 freier Designer in Mailand und Berlin. 1989-98 Lichtplanung für Ingo Maurer.

Seit 1998 ist Gerd "Professional Member" der International Association of Lighting Designers IALD und wurde 2012 in das IALD College of Fellows gewählt. Mit Vorträgen auf Fachkonferenzen und an Hochschulen engagiert Gerd sich in der Lehre, und er ist tätig als Juror im Bereich Licht und Design. Von 2011 bis 2013 war er Co-Herausgeber der Print-Edition ILLUMINATOR.

Die Projekte des Büros wurden weltweit veröffentlicht und mit über 120 nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommiertesten Preis der Branche, dem "Radiance Award for Excellence in Lighting Design". Anlässlich der LDA Lighting Design Awards 2016 wurde Gerd Pfarré in London die Auszeichnung "Lighting Designer of the Year "verliehen.

„The lighting designer of the year for 2016 was named as Gerd Pfarré, whom the judging panel described as a designer of stellar talent and boundless creativity".

Jury Statement / LDA Lighting Design Awards, London, May 2016